056 / 664 54 11 info@liftservice.mobi 056 / 664 54 13

 

Bestimmungen für Neuanlagen

  • das Bundesgesetz über die Sicherheit von technischen Einrichtungen und Geräten (STEG; SR 819.1);
  • die Verordnung über die Sicherheit von Aufzügen (Aufzugsverordnung; SR 819.13), für neue Aufzü;ge zur Personenbeförderung;
  • die Verordnung über die Sicherheit von technischen Einrichtungen und Gerä;ten (STEV; SR 819.11)

Bestimmungen für den Unterhalt

  • Art. 58 Obligationenrecht Haftung des Eigentümers
  • Standards und Normen zum Unterhalt(z.B. SIA-Norm 370/10)
  • Weisungen der Herstellerfirma
  • Kantonale Vorschriften

Empfehlungen für Bestehende Anlagen

  • Leitsätze der EU-Empfehlungen über die Verbesserung der Sicherheit der vorhandenen Aufzüge (95/216/EG)
  • Normen und Standards (z.B. SIA-Norm 370/101)
  • Periodische Kontrollen durch die kantonalen Behörden

Die sieben ESBA Richtlinien die im Kanton Zürich bereits angewendet werden.

  1. Antriebssystem mit schlechter Anhaltegenauigkeit
  2. Ungeeignetes Glas in Schachttüre
  3. Kritisches Verhältnis von Nutzfläche zur Nennlast
  4. Kabine ohne Türen
  5. Fehlende oder unzulängliche Notbeleuchtung in der Kabine
  6. Fehlende oder unzulängliche Puffer
  7. Fehlende oder unzulängliche Notrufeinrichtung

 

 

Lift-Service 24 GmbH
Gheidstrasse 1A
5507 Mellingen
056 664 54 11